CHT Sustainability Report 2020

Ökologie

Lieferantenmanagement

Nachhaltigkeit fordern und fördern

Unser Anspruch ist es, mit einer professionellen Einkaufsorganisation Wettbewerbsvorteile für unsere Unternehmensgruppe zu sichern. Unsere Lieferanten sind überdies ein wichtiger Bestandteil unserer Wertschöpfungskette. Gemeinsam mit ihnen möchten wir unser Nachhaltigkeitsengagement weiter ausbauen und Risiken minimieren. Wir setzen auf verlässliche Lieferanten, die uns mit qualitativ hochwertigen Rohstoffen zu wettbewerbsfähigen Preisen versorgen. Unser Ziel ist es, bis 2021 den Beitrag unserer Lieferanten zur Nachhaltigkeit transparent zu machen und ein einheitliches, globales Programm zur verantwortungsvollen Beschaffung sowie zur Verbesserung der Umwelt- und Sozialstandards bei Lieferanten zu schaffen.

Das Ecovadis Nachhaltigkeits-Audit 2020 ermittelte einen Score von 60 für das nachhaltige Beschaffungsmanagement der CHT Gruppe.

Der CHT Bewertungsprozess wird durch einen global einheitlichen Fragebogen vereinfacht.

Im Jahr 2020 wurden die Standorte in den USA vollumfänglich in das Lieferantenbewertungsmanagement integriert. Hierdurch erweitert sich die Betrachtung auf insgesamt 17 relevante CHT Gesellschaften (mit Produktionseinrichtungen). In diesem Zusammenhang wurden insgesamt 490 Lieferanten bewertet. Sie decken ein Einkaufsvolumen bei Rohstoffen von etwa 275 Mio. EUR und somit den Hauptteil des gesamten Rohstoffbedarfs der CHT Gruppe ab.

2020 waren 351 Lieferanten entsprechend der CHT Kriterien als nachhaltig bewertet worden, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 8% entspricht. Wir unterstützen Lieferanten, bei denen wir Verbesserungsbedarf feststellen, ihre Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln. Nach einem definierten Zeitraster führen wir eine erneute Überprüfung durch.

Die Lieferanten werden darüber informiert, dass sich CHT bei besonders schwerwiegenden Abweichungen und wenn keine Verbesserung festgestellt wird, vorbehält, die Zusammenarbeit zu beenden. Im Jahr 2020 war dies in keinem Fall nötig.

Die aktuelle Nachhaltigkeitsquote lag Ende 2020 bei 90%. Damit konnte der für 2020 gesetzte durchschnittliche Zielwert von 88% für alle Gesellschaften übertroffen werden. Darüber hinaus wurden die Lieferanten von keim additec surface GmbH (Akquisition Ende 2019) ebenfalls evaluiert und erste Maßnahmen eingeleitet. Die vollumfängliche Betrachtung und die gruppenweite Integration werden im Jahr 2021 stattfinden.

Bei unseren Lieferanten im Bereich Dienstleistungen und MRO-Bereich (Maintenance, Repair, Operations) wird neben den oben erwähnten Leistungskriterien für das Qualitätsmanagement und Anforderungen im EHS-Bereich (Environment, Health, Safety) vor allem auch der Standort des Lieferanten mit einbezogen. Lokale Lieferanten werden aus Gründen von kürzeren Transportwegen (Senkung der Emissionen) bevorzugt.

Scroll to Top