CHT Sustainability Report 2021

Berichtszeitraum: 1.1. bis 31.12.2021 (Redaktionsschluss 30. April 2022)

Berichtszeitraum: 1.1. bis 31.12.2021 (Redaktionsschluss 30. April 2022)

Unser
Unternehmen

Unsere Arbeit in Verbänden und Initiativen

Mit unseren Mitgliedschaften in verschiedenen Industrieverbänden wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung des Schutzes von Menschen und Umwelt leisten. So sind wir beispielsweise Partner der Responsible Care® Initiative der Chemischen Industrie und Mitglied in der TEGEWA und ETAD. Außerdem beteiligen wir uns aktiv in der Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³ des Verbands der Chemischen Industrie e.V. (VCI), der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), des Bundesarbeitgeberverbands Chemie (BAVC) und in der Chemistry4Climate (c4c) Plattform der Partner VCI und VDI (Verein Deutscher Ingenieure).

Darüber hinaus ist die CHT Gruppe seit März 2022 Mitglied im europäischen Chemieverband CEFIC und hat sich als Mitglied bei SBTi (Sciene Based Targets initiative) zur Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaabkommens verpflichtet.

Die CHT Gruppe ist Mitglied (Status: Signatory Member) des UN Global Compact, der weltweit größten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Damit verpflichten wir uns, unsere Geschäftstätigkeit und Strategie an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten.

Scroll to Top